Videokonferenz mit Microsoft Teams

Leistungsmerkmale:

Microsoft Teams ist eine Plattform, die Chat, Besprechungen, Notizen und Anhänge kombiniert. Der Dienst ist in die Office-365-Office-Suite integriert (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Teams). Es sind also verschiedene Wege der Kommunikation und Dateiverwaltung möglich.

Aktuelle Probleme mit TEAMS

Aktuell kann es vorkommen, dass TEAMS Sie bittet das Programm zu updaten. Im Folgenden sehen Sie eine Schritt-für-Schritt- Anleitung, wie Sie selbst das Problem beseitigen können.

Zunächst gilt es herauszufinden, welche Betriebssystemversion Sie haben. Dazu klicken Sie auf das Windowssymbol unten links auf der Task-Leiste.

Nun wählen Sie Einstellungen aus.

Dann klicken Sie links auf Info und scrollen rechts herunter, bis Sie Ihre Betriebsversion sehen.

Wenn bei Version "21H2" steht, ist Ihr System auf dem aktuellen Stand. Sollten Sie dennoch die Meldung bekommen, so schauen Sie bitte, ob Sie die neue Version von Teams schon haben. Dann können Sie diese Version starten und die Meldung sollte verschwinden.

Haben Sie 21H2 und nicht die neue Version, dann können Sie die neue Version über den Kiosk installieren.

Sollte bei Ihnen 1809 stehen, so muss Ihr Betriebssystem auf den aktuellen Stand gebracht werden. Hierfür gibt es eine Kioskanwendung, mit welcher Sie die Aktualisierung selbstständig durchführen können. Hierfür gibt es eine separate Anleitung.

"Die klassische Version von Teams wird bald nicht mehr unterstützt..."

Zudem kann es sein, dass Teams Ihnen diese Meldung anzeigt.

Wenn diese Meldung kommt, sollten Sie in Zukunft das neue Teams verwenden. Das finden Sie, indem Sie im Windows-Menü (zufinden indem Sie entweder die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur betätigen, oder indem Sie links unten auf Ihrem Bildschirm das windows-Symbol anklicken) unter "M" Microsoft Teams (NichtMicrosoft Teams classic) anklicken. Die neue Version ist auch daran zu erkennen, dass auf dem Symbol new steht.

Lösung zu häufigem Anmeldeproblem bei Microsoft Teams:

  • Fehler treten selten auf, bisher nur bei Geräten, die die aktuellste Windows Version 20H2 einsetzen. (An erster Stelle für Surface-Geräte und Fujitsu-Tablets)
  • Fehler: Teams startet, bricht aber direkt nach der Anmeldung mit der Fehlermeldung (Fehlercode 80080300) ab.
  • Lösung: Microsoft Teams vollständig beenden. Anschließend in den Eigenschaften von Microsoft Teams den Kompatibilitätsmodus für Windows 8 auswählen und übernehmen (vgl. Bild: Microsoft Teams - Kompatibilitätsmodus für Windows 8). Microsoft Teams sollte nun ohne Fehler starten.

Download:

https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/microsoft-teams/download-app

 

Probleme mit Microsoft Teams

Eine erste Hilfe für (Anmelde-)Probleme bei Microsoft Teams oder Office365 bietet Ihnen diese Anleitung.

 

Informationen über Microsoft allgemein:

https://www.microsoft.com/de-de/

 

Datenschutz bei Microsoft Teams:

https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/microsoft-teams/security

 

Nutzungsgruppen und Voraussetzungen für die Nutzung:

Mitglieder und Angehörige der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd

 

Dienstleistungszeiten:

24x7x365

persönliche Hilfe nur während den Service-Desk Zeiten.

 

Antragsmodalität:

N/A

 

Gebühr / Entgelt:

Für den Service werden keine Gebühren oder Entgelte in Rechnung gestellt.

 

SLA

(im Portal nur für Lehrende und Mitarbeiter verfügbar)