"Drauf geklickt" ...und jetzt!?

Nun ist es passiert - Sie haben auf einen dubiosen Link geklickt oder einen nicht vertrauenswürdigen Anhang geöffnet. Was sollten Sie nun tun?

   Ruhe bewahren - schnell reagieren
Atmen Sie tief durch und fokussieren Sie sich auf die nächsten Schritte. Reagieren Sie schnell und richtig, aber nicht überstürzt und hektisch, um größere Schäden zu verhindern.

   Passwort ändern
Ändern Sie sofort alle Passwörter, die in Verbindung mit dem betreffenden Account stehen (z.B. Mail-Account). 

   Gerät vom Netzwerk nehmen
Deaktivieren Sie die WLAN-Funktion Ihres Gerätes und trennen Sie alle Netzwerk-Verbindungen (auch via LAN-Kabel), um zu verhindern, dass sich potenzielle Viren auf andere Geräte übertragen.

   MIZ informieren - Hilfe holen
Wenden Sie sich umgehend an das MIZ:

Telefon: 07171 / 983-333   //   E-Mail: miz(at)ph-gmuend.de